Am 09. April 2016 fuhren vier unserer Mitglieder (Uwe, Andreas, Thomas und Rainer) auf die Klassik Weltmesse in Essen. Eine Oldtimermesse die für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Hauptanlaufstelle war natürlich der Ford-Stand. Hier kamen dann Rainer und Uwe (die beiden ältesten) in´s schwärmen. Denn hier standen Fahrzeuge, die die beiden selbst in ihrer Anfangszeit des Autofahrens besessen und durch die Jugendzeit begleitet hatten. Aber auch Andreas und Thomas waren begeistert von diesen Fahrzeugen.

Auch die anderen Stände der übrigen Fahrzeughersteller führten dazu, dass Erinnerungen an die Vergangheit bzw. Jugend wach wurden.

Als Schlusspunkt der Messe wurde dann nochmals der Ford-Stand angesteuert, an dem man sich nochmals die Fahrzeuge anschaute und dann bei lecker Kaffee und Waffeln (mit Ford-Logo) die Messe beschloß.

Letzendlich war man sich einig, dass dieser Ausflug voll gelungen war.