Am 29. November 2014 geht ein Schock durch unsere Gruppe.

Es kommt die Mitteilung, dass unser Kamerad Thomas Janson in der vergangenen Nacht, im Alter von 52 Jahren, plötzlich verstorben ist.

Thomas war mit eines der Gründungsmitglicher der Fordfreunde und wir alle haben ihn sehr geschätzt. Er war immer gut gelaunt und ein ruhender Pol. Also ein echter Freund und Kamerad. Auch die Kinder der verschiedenen Mitglieder haben ihn gern gehabt.

Wir alle werden ihn sehr vermissen und ihn nicht vergessen.